Allgemeine Infos zu Nendaz

Nendaz in der Schweiz und der Wintersport


Zu den beliebten Wintersportzielen, die sich in der Schweiz befinden, gehört auch der Ort Nendaz, der in einer Höhe von 1.400 Metern auf die meisten Gemeinden in der Umgebung herab schaut. Das sonnige Hochplateau verspricht schöne Wintertage voller Sonne und sorgt dafür, dass sich ein Skiurlaub in Nendaz in jeder Hinsicht lohnt. Von hier aus haben Gäste und Einheimische gleichermaßen einen unbeschreiblichen Blick auf das Rhone-Tal sowie auf die Berner und Waadtländer Alpen. Nendaz liegt inmitten der Quatre Vallées. Hier treffen Zeugen der Vergangenheit und Moderne in einer einzigarten Weise aufeinander. Etwa 30 Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Dazu kommen noch einmal mehr als zehn Cafés und Bars. In drei Diskotheken legen die DJs auf und zahlreiche Geschäfte sorgen dafür, dass die Damen und Herren auch ausgiebig shoppen können. In Nendaz kommt ganz sicher keine Langeweile auf.

Das Skigebiet rund um Nendaz


Mit dem Skipass „Printze“ stehen den Wintersportbegeisterten gleich mehrere Skigebiete offen. Die bringen es insgesamt immerhin auf 223 Pistenkilometer. Ein sehr großer Teil davon steht den Fortgeschrittenen unter den Skifahrern zur Verfügung. Die weniger geübten Anfänger finden ebenfalls eine große Zahl Pistenkilometer vor und selbstverständlich gehen in Nendaz und Umgebung auch die Profis nicht leer aus. Auf alle Ansprüche sind die Betreiber der Skigebiete eingestellt. Das gesamte Gebiet, das mit diesem Skipass genutzt werden kann, erstreckt sich von 1.350 bis auf 2.700 Metern Höhe.

Vom Gipfel des Mont Fort blicken die Wintersportler, die ihren Winterurlaub in Nendaz verbringen, auf eine gigantische Zahl von Viertausendern, die sich in einer ebensolchen Art und Weise präsentieren. Der Montblanc und das Matterhorn sind nur zwei davon. Natürlich haben auch die Snowboarder in einem Gebiet wie diesem ihren Spaß. Sie finden Tiefschneeabfahrten, Boardercross und Funparks im Skigebiet und können sich hier austoben.

Die Pisten im Skigebiet sind überschaubar und aus diesem Grund gerade für Familien der ideale Wintersportort. Langläufer bekommen in Nendaz nur wenig Gelegenheit, ihre Läufe zu absolvieren. Aber hier gilt die Devise „weniger aber sehr gut“ in ganz besonderem Maße. Nendaz verfügt über elf Kilometer Loipen. Dazu kommen noch mehrere Loipenkilometer in Veysonnaz und in Verbier. Die längste Loipe von Nendaz erstreckt sich über eine Distanz von sechs Kilometern.

Was hat der Winterurlaub in Nendaz sonst noch zu bieten?


Natürlich werden die Gäste auch im Skigebiet Nendaz immer wieder von Skihütten zu einer Einkehr eingeladen. Hier bekommen sie vor allen Dingen auch Walliser Spezialitäten serviert, die sich die Gäste gern schmecken lassen. Auf den Sonnenterrassen der Cafés lässt es sich wiederum wunderbar entspannen und relaxen. Bars und Diskotheken in großer Zahl sorgen für Stimmung und gute Laune.

Wer sich lieber auf eine andere Art verwöhnen lassen möchte, kann das umfangreiche Wellness-Angebot nutzen. Neben Sauna und allgemeiner Fitness sind vor allem die Massagen empfehlenswert. Für Abwechslung außerhalb der Pisten sorgen auch Schlittschuhfahren oder Rodeln. Skilaufen in Nendaz – das bedeutet auch Fackelabfahrten und Gästeskirennen und wer das erst noch lernen möchte, kann sich zum Skiunterricht anmelden. Pferdeschlittenfahrten und Nachtschneeschuhwanderungen runden das Angebot ab.
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: