Skiurlaub in Deutschland Joachim Spengler
Skiurlaub in den deutschen Alpen Nordica
Familien Skiurlaub in Deutschland photocase.com
Deutschland Skiurlaub photocase.com
Skiurlaub günstig in Deutschland photocase.com

Der Süden Deutschlands - ideal für einen tollen Skiurlaub

Wer einen Skiurlaub in Deutschland plant, hat den Vorzug, immer ein Gebiet zu finden, das genau auf ihn zugeschnitten ist. Dies gilt für den erfahrenen Abfahrer, für den passionierten Langläufer, aber auch für Familien mit Kindern, die das Ski fahren erlernen wollen. Wo man seinen perfekten Skiurlaub verbringen will, hängt - wie immer - von vielen Faktoren ab.

Schneegarantie in Deutschland?

Die wichtigste Frage ist natürlich: "Wie steht es um die Schnee-Garantie?" Die endgültige Antwort kann niemand geben, aber einen ganzen Winter ohne Schnee gibt es auch heute noch nicht. Wer jedoch auf der ganz sicheren Seite stehen will, der muss sowieso in die Alpen fahren und nicht zur Ostsee -- das versteht sich von selbst.



Oberbayern – Skiurlaub auf der Zugspitze

Hier drängt sich das Skigebiet oberhalb von Garmisch Partenkirchen, also die Zugspitze, auf. In der Regel kann man oben auf dem Zugspitzplatt sieben Monate lang seinem Hobby frönen, liegt das Skigebiet doch weit über 2000 Meter hoch. Insgesamt kann man auf über 60 Pistenkilometern jeden nur erdenklichen Schwierigkeitsgrad finden. Die Unterkünfte am Fuße der Zugspitze reichen vom 5-Sterne-Hotel bis zum Privatzimmer. Für Familien stehen Appartements in typisch bayerischem Stil zur Verfügung. An Wochenenden können die Pisten sehr bevölkert sein, ist die Zugspitze doch so etwas wie der Hausberg Münchner. In Oberbayern kann man seinen Skiurlaub auch noch in den bestens ausgebauten Skigebieten um Berchtesgaden verbringen.

Skiurlaub im Allgäu

Ein weiteres schneesicheres Gebiet in Deutschland ist das Nebelhorn bei Oberstdorf im Allgäu. Und wer hätte das vermutet, hier befindet sich die längste Talabfahrt in Deutschland mit etwa 7,5 Kilometern. Ein sehr beliebtes Skigebiet sind auch die Berge rund um Bad Hindelang mit 32 Kilometern Abfahrten. Sollte es doch zu wenig Schnee geben, sorgen im Skigebiet Oberjoch/Unterjoch Beschneiungsanlagen doch noch für einen ansprechenden Skiurlaub. Dies trifft auch auf das Fellhorn und die Kanzelwand zu, deren Skigebiete an die 2000 Meter hoch liegen, und in den unteren Regionen werden die Pisten ebenfalls beschneit.

Schwarzwald – Langlauf & Romantik

Der Schwarzwald ist nicht die Region der heißen Abfahrten, obwohl es hier auch welche gibt. Es ist gemütliches Wedeln angesagt, selbst auf dem 1400 Meter hohen Feldberg, mit einer perfekten Infrastruktur, aber ohne die großen Herausforderungen. Dies gilt auch für das zweite große Skigebiet am Kniebis bei Freudenstadt im Nordschwarzwald. Es ist nicht das typische Gebiet für einen Skiurlaub in Deutschland, aber es ist eine wunderschöne Landschaft mit den vielleicht romantischsten Langlaufloipen. Für Kinder sind die Hügel geradezu ideal, und auch in vielen kleineren Ortschaften gibt es Liftanlagen, die Kindern und ihren Eltern viel Spaß versprechen.

Bayerischer Wald – günstiger Skiurlaub in Deutschland

Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt noch rund um den Hohen Arber. Überhaupt gilt der Bayerische Wald immer noch als ein preisgünstiges Gebiet für einen Skiurlaub. Die Skigebiete liegen alle unter 1400 Metern, aber verfügen über alle Schwierigkeitsgrade. Die längste Abfahrt führt über fünf Kilometer hinunter nach Bodenmais. Und am Arber gibt es eine FIS-Rennstrecke, die man zu bestimmten Zeiten befahren kann.

Interessante Skigebiete für den Winterurlaub:
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub:

Webempfehlungen

Skiurlaub Allgäu