Winterurlaub in Lam – beschauliche Ruhe und sportliches Vergnügen

Wer den deutschen Wintersportort Lam auf der Karte sucht, der wird im Landkreis Cham im Regierungsbezirk Oberpfalz und damit im Bundesland Bayern fündig. Die Kommune besitzt rund 2.800 Einwohner und liegt auf einer Höhe von rund 575 Metern über dem Meeresspiegel. Dass der Skiurlaub in Lam interessant ist, ist der geologischen Lage zu verdanken. Der Lamer Winkel - wie das Tal heißt, in dem die Kommune Lam zu finden ist – wird ringsherum von Bergen eingeschlossen. Dazu gehören neben dem Hohen Bogen und dem Kaitersberg auch der Osser und der Arber. Der Arber ragt bis auf eine Höhe von rund 1.455 Metern in den Himmel und gilt deshalb als höchste Erhebung in Niederbayern.



Winterurlaub in Lam – die Bedeutung für die lokale Wirtschaft

Ursprünglich waren es der Kupferbergbau und der Silberbergbau, von denen die Wirtschaft der Kommune geprägt wurde. Seit einiger Zeit spielt der Tourismus eine zunehmende Rolle. Dabei kommt der Vorteil zum Tragen, dass nicht nur der Skiurlaub in Lam interessant ist, sondern die Region auch viele Sommerurlauber anzieht, die sich langen Wanderungen durch Feld und Flur verschrieben haben. Deshalb findet man für den Skiurlaub im Lam auch eine bunte Palette an möglichen Quartieren vor, die von der Jugendherberge über einen Campingplatz bis hin zur Hotels, familiär geführten Pensionen und Ferienwohnungen in verschiedenen Größen reicht.

Die Anreise zum Skiurlaub in Lam

Wer den staatlich anerkannten Luftkurort Lam im Rahmen eines Skiurlaubs besuchen möchte, der kann entweder mit dem eigenen PKW oder mit der Eisenbahn anreisen. Erreichbar sind die Quartiere in Lam über die Staatsstraßen St2138 sowie St2154. Lam besitzt einen Bahnhof, von dem aus eine Verbindung nach Cham besteht. Sie wird mit den sogenannten Regio-Shuttles vom Betreiber Regentalbahn bedient.

Welche Dinge sollte man bei einem Winterurlaub in Lam gesehen haben?

Eine der Sehenswürdigkeiten ist die Pfarrkirche St. Ulrich. Hier handelt es sich um einen Bau aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, der als Ersatz für die bei einem Ortsbrand im Jahr 1699 vernichtete katholische Pfarrkirche errichtet worden ist. Wer sich mit der Geschichte des Bergbaus in der Region beschäftigen möchte, ist in der „Fürstenzeche“ ein gern gesehener Gast. Familien mit Kindern sollten einen Besuch im Gespenster- und Märchenschloss Lambach mit auf dem Programm für den Skiurlaub in Lam haben.

Welche Skigebiete kann man von Lam aus erreichen?

Wer sich dem alpinen Skilauf im Winterurlaub in Lam widmen möchte, für den ist das Skigebiet Großer Arber interessant. Rund fünfzehn Kilometer Piste werden hier täglich neu präpariert. Streckenführungen stehen für Anfänger, für Fortgeschrittene und für Profis zur Verfügung. In der Saison von Mitte Dezember bis Anfang April befördern hier sechs Liftanlagen die sportlichen Gäste nach oben. Ein weiteres Plus beim Skigebiet Lam am Großen Arber ist, dass fast alle Pisten auch künstlich beschneit werden können.

Der Snowboard-Funpark am Thurmhofhang ist besonders gut geeignet für die Gäste, die sich das Snowboardvergnügen erst erschlossen haben oder im Skiurlaub in Lam erschließen wollen. Bei den Rodelbahnen gibt es im Skigebiet Lam mit insgesamt sieben verschiedenen Streckenführungen eine besonders große Auswahl. Auch die Langläufer dürfen sich auf den Skiurlaub in Lam freuen. Die zwei in der Nähe befindlichen Langlaufzentren bringen es zusammen auf Streckenführungen von rund neunzig Kilometern Länge.
















Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: