Zu den Skihütten in Val Thorens

Auf zum Winterurlaub in Val Thorens


In Frankreich befindet sich das attraktive Skigebiet Val Thorens, das alles zu bieten hat, was in Bezug auf einen wunderschönen und unvergesslichen Winterurlaub nur denkbar ist. Von hier aus schaut man quasi auf Europa herab, denn es gibt keinen zweiten Wintersportort, der sich in einer Höhe von weit über 2.000 Metern befindet. Val Thorens liegt inmitten der Alpen und damit ist auch die Garantie für wunderschöne Kulissen gegeben. Dafür sorgt nicht zuletzt der Mont Blanc.

Hier treffen Tradition und Moderne aufeinander und ziehen Einheimische und Gäste gleichermaßen in ihren Bann. Alles in Val Thorens ist auf Spaß auf Schnee und Eis und alle erdenklichen Annehmlichkeiten außerhalb und auf den Pisten abgestimmt. Neben nicht enden wollenden Pistenkilometern, die sich von knapp 2.000 Metern bis über 3.000 Metern Höhe erstrecken, warten mehr als 22.000 Betten auf die Besucher. Der Ort und das Skigebiet heißen auch die Besucher, die sich nach dem Skifahren köstlich amüsieren wollen, herzlich willkommen.

Das Skigebiet Val Thorens


Aufgrund der Höhe, in der sich das Skigebiet Val Thorens befindet, sind alle Befürchtungen über eine Wintersaison ohne Schnee absolut unbegründet. Ganz im Gegenteil, Frau Holle holt hier wirklich alles aus den Betten heraus und sorgt so garantiert für Schnee in der gesamten Saison von November bis in den Mai hinein. Der reicht im Skigebiet Val Thorens für 140 Kilometer Piste und jede Menge Spaß auch außerhalbe der Hänge. Zahlreiche Liftanlagen bringen die Ski- und Snowboardfahrer schnell wieder nach oben zu Ihrer Traumpiste. Auf den mehr oder weniger anspruchsvollen Hängen können sie bei ihrer Fahrt ins Tal einen Höhenunterschied von über 1.400 Metern zurücklegen und auch darin unterscheidet sich Val Thorens um Einiges von anderen Skigebieten in und um Frankreich.

Bezüglich der Pisten und deren Schwierigkeitsgraden kommen im Skigebiet nahezu alle auf ihre Kosten. Leichte Pisten und solche, die für mittelmäßig geübte Skifahrer geeignet sind, bilden hierbei den größeren Anteil. Natürlich finden hier aber auch die Könner unter den Skifahrern schwarze Pisten, zu denen ganz besonders die absolut anspruchsvolle, 900 Höhenmeter lange Buckelpiste gehört. Das Angebot an Pisten für Ski- und Snowboardfahrer wird im Skigebiet Val Thorens durch weitere Attraktionen ergänzt. In diesem Zusammenhang muss vor allen Dingen der riesige Snowpark genannt werden, der in fünf Bereiche aufgeteilt ist. Eine Halfpipe, verschiedene Rails, Jumps und eine separate Boarder-Cross-Strecke sollten hierbei ganz besonders hervorgehoben werden.

Gastronomie und Infrastruktur in Val Thorens


Während das Skigebiet von Val Thorens vor allen Dingen die Liebhaber der weißen Pracht in diese Gegend lockt, sind es im Ort selbst die sehenswerten Dinge, wie z.B. die Kirche und die vielen Chalets aus Stein oder Holz, auf die die Einheimischen mit Recht stolz sind. Sie geben dem Ort auch heute noch seinen unverwechselbaren, idyllischen Charakter. Hier in Val Thorens ist man nicht nur darauf eingestellt, den Wintersportlern auf den Pisten alles zu bieten. Auch nach dem sportlichen Vergnügen denkt man an den Rundum-Service für die Gäste. Unzählige Restaurants, Geschäfte und Supermärkte haben für sie geöffnet. Außerdem sorgen z.B. Kinos, Tennishallen und zwei Squash-Plätze für Abwechslung.
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: