Skiurlaub Lech-Zürs Lech-Zürs Tourismus
Norbert Freudenthaler
Skiurlaub am Arlberg in Lech-Zürs Lech-Zürs Tourismus
Hans Wiesenhofer
Arlberg Skiurlaub in Lech-Zürs Lech-Zürs Tourismus
Hans Wiesenhofer
Lech-Zürs: Skiurlaub am Arlberg Lech-Zürs Tourismus
Skireisen nach Lech Zürs Lech-Zürs Tourismus
Winterurlaub in Lech Zürs Lech-Zürs Tourismus
Zu den Skihütten in Lech-Zürs Infos zum Skigebiet Arlberg (Lech-Zürs) Zu den Hotels und Pensionen in Lech-Zürs Zu den Ski Hotels in Lech-Zürs

Der komfortable Winterurlaub in Lech – Zürs

Wer seinen Winterurlaub in Lech – Zürs verbringen möchte, der muss sein Quartier in der Region Vorarlberg suchen. Da es sich um eine der beliebtesten Skigebiete handelt, kommt man hier um eine frühe Buchung nicht herum. Hier mieten sich vor allem die Skifahrer gern ein, die als Freestyler als erste ihre Spuren in die unberührten Hänge ziehen wollen. Doch Vorsicht: Vor solchen gewagten Abfahrten sollte man sich bei der örtlichen Bergwacht immer über die aktuelle Lawinensituation informieren. Wär doch schade, wenn der Skiurlaub in Lech – Zürs im Krankenhaus oder noch schlimmer endet. Dass die Lawinen hier sehr ernst genommen werden, dass sieht man schon bei der Anreise zum Winterurlaub in Lech – Zürs.

Die Region Lech – Zürs beteht insgesamt aus den drei Orten Lech, Zürs und Oberlech. Wer nach Oberlech möchte, der sollte wissen, dass der Ort komplett autofrei ist. Die Menschen gelangen von Lech aus mit einer Bergbahn dorthin. Die Versorgung und auch der Gepäcktransport werden über ein unterirdisches Tunnelsystem realisiert.

Skifahren in Lech – Zürs

In der Bergregion Vorarlberg kommen sowohl die Langläufer als auch die Abfahrtsläufer auf ihre Kosten. Das Skigebiet Lech – Zürs erstreckt sich über einen Höhenunterschied von etwa tausend Metern, wobei der höchste Punkt 2.450 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Hier stehen insgesamt 110 Pistenkilometer zur Verfügung. Davon entfallen 22 Kilometer auf leichte Pisten. Der Rest verteilt sich gleichmäßig auf mittlere und besonders schwierige Pisten.
Erschlossen wird das gesamte Skigebiet Lech- Zürs durch elf Schlepplifte, 17 Sessellifte und vier Kabinenbahnen. Sie weisen eine Gesamtlänge von 64 Kilometern auf und können bis zu knapp 48.000 Personen pro Stunde befördern. Da muss man sich schon etwas beeilen, wenn man beim Warten an den Talstationen ein bissel flirten will.
Ein großer Funpark steht für die Snowboarder am Schlegelkopf bereit. Er bietet eine Halfpipe und eine Quarterpipe. Dort kommt man sich so schnell nicht ins Gehege, denn sie sind beide jeweils 100 Meter lang. Tables, Slides und Jumps laden ein, das Können ein wenig zur Schau zu stellen und wer seinen Spaß lieber beim Boardecross sucht, ist hier ebenfalls willkommen.
An allen drei Standorten Lech, Zürs und Oberlech finden sich Kinderpisten und Eltern bekommen die Gelegenheit, den Winterurlaub in Lech – Zürs auch einmal ohne Kids genießen zu können, denn an den Minipisten findet sich je ein Skikindergarten, in dem die Jüngsten auch lernen können, wie man sich auf den Brettern bewegt.

Gute Infrastrukturen für den Skiurlaub in Lech – Zürs

Die Region Lech – Zürs ist an den öffentlichen Personennahverkehr gut angebunden und hat noch mehr zu bieten als das Skilaufen. An sonnigen Wintertagen kann man sich an den Ufern der Lech gemütlich niederlassen uns sich verschiedenen Gaumenfreuden hingeben. Auf den Skihängen sorgen die Almen für das leibliche Wohl der Gäste. Am Abend werden die Speisäle der meisten Hotels zum Tanzboden. Unter dem gleichen Dach findet man hauseigene Swimmingpools und Saunen. Auch beschäftigt so manches Hotel eigene Masseure, die dafür sorgen, dass die verspannten Muskeln der Gäste gelockert werden.
Auch muss man beim Skiurlaub in Lech – Zürs nicht auf die Dienste eines Skiverleihs verzichten. Und wer den Winterurlaub nutzen möchte, um sich das erste Mal auf Bretter und Board zu wagen, der kann sich die wichtigsten Kenntnisse von freundlichen Skilehrern vor Ort beibringen lassen.
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: