Auf zum Wintersport in Weerberg


Das Land Österreich ist unter anderem für seine schönen Skigebiete bekannt und das Skigebiet Weerberg macht dabei absolut keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil. Es reiht sich in die lange Liste der tollen Skiregionen ein und bietet einfach alles, was sich die Gäste und Wintersportler in diesem Zusammenhang nur wünschen können. Neben einer Vielzahl wintersportlicher Aktivitäten, die in Weerberg auf die Gäste warten, sind es vor allen Dingen die Einheimischen, die unter anderem mit Speis und Trank in den gemütliche Gasthäusern nur darauf warten, sie den Gästen ausschenken zu dürfen.

In 900 Metern Höhe liegt Weerberg auf einem Mittelgebirgsplateau über dem Inntal und im unteren Bereich des Skigebietes. Es befindet sich auch nicht gerade an einer Hauptverkehrsader, sondern abseits vom regen Verkehr und damit ist Ruhe und Gemütlichkeit garantiert. Der Ort hat noch eine kleine Besonderheit zu bieten. Er erstreckt sich über eine Länge von 14 Kilometern und dürfte damit zu den längsten Dörfern Österreichs gehören. Außerdem bietet sich dem Betrachter von Weerberg aus ein einzigartiges Panorama. Der Blick auf das Krawendel- und Rofangebirge, das nördlich liegt und auf das Kellerjoch in östlicher Richtung spricht bereits für sich. Dazu kommt, eine gute Sicht vorausgesetzt, ein fantastischer Blick auf Innsbruck, das sich in 25 Kilometern Entfernung befindet.

Das Skigebiet rund um Weerberg


Weerberg selbst hat bereits einiges zu bieten, wenn es darum geht die Gäste mit einem attraktiven Skigebiet zu beeindrucken. Das Angebot an Wintersportmöglichkeiten in Weerberg wird mit den angrenzenden Skigebieten noch um ein Vielfaches ergänzt. Nur 30 Kilometer entfernt liegt das Zillertal mit allem, was das Ski- und Snowboardfahrerherz begehrt. Nicht enden wollende Pisten und Snowfun in Snowparks sorgen für tolle Erlebnisse im Schnee. Das Skigebiet von Weerberg erstreckt sich von 550 bis zu über 2.500 Metern Höhe und überall finden die Skifahrer die verschiedenen Pisten, zu denen sie mithilfe der über 40 Lifte gelangen.

Zusammen haben die Pisten eine Länge von knapp 190 Kilometern, von denen der größte Teil auf die mittelschwere Kategorie entfällt. Anfänger und Könner haben in Weerberg selbstverständlich ebenfalls ihren Spaß, denn auch in der leichten und schweren Kategorie sind Pisten vorhanden. Die Langläufer finden im Skigebiet Weerberg etwa 8 Kilometer lange Loipen vor und können außerdem die umliegenden Dörfer für ihre Langlauftouren nutzen. Bei dieser Wintersportart kann vor allen Dingen auch die besonders reizvolle Landschaft in Augenschein genommen werden. Wer die Bretter einmal stehen lassen und sich dem Wandervergnügen hingeben möchte, der kann dies natürlich ebenfalls tun. Lange Wanderwege führen nach oben und für den Weg zurück ins Tal nutzen viele Gäste die 7 Kilometer lange Rodelbahn, die aufgrund dieser Distanz zu den längsten Bahnen in Tirol gehört.

Was hat Weerberg für den Skirlaub sonst noch zu bieten?


Der Ort und das Skigebiet Weerberg liegen so zentral, dass sich alle möglichen Ausflüge anbieten. So ist die wunderschöne Olympiastadt Innsbruck nicht weit entfernt und in jedem Fall einen Abstecher wert. In der entgegen gesetzten Richtung gelangen die Urlauber schnell zum Zillertal mit seinen anspruchsvollen Pisten und in Weerberg selbst sorgen die Gasthöfe und die Jansenstation am Berg für Gemütlichkeit.
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: