Wintersport in Scheffau


Der Wilde Kaiser im Hintergrund und zu dessen Fuße liegt der Ort Scheffau mit seinem attraktiven Skigebiet, das jährlich zahlreiche Besucher in seinen Bann zieht. In 752 Metern Höhe und einer absolut reizvollen Umgebung gelegen, gibt es in Scheffau die Garantie für atemberaubende Kulissen, die sich immer wieder vor den Augen des Betrachters auftun. Der Ort Scheffau hat all das zu bieten, was sich die Gäste, ob alt oder jung für einen angenehmen Aufenthalt wünschen. Dafür sorgen die Einheimischen und die Betreiber und Mitarbeiter der Gastlichkeiten und des Skigebietes gleichermaßen. Mit Stolz und Freude sind sie bei der Sache und die Gäste bekommen das mit dem hervorragenden Rundumservice zu spüren.

Das Skigebiet in Scheffau


Hier lockt nicht nur eine atemberaubende Natur, sondern auch ein absolut attraktives Wintersportgebiet, das einen Winterurlaub in Scheffau zu einem unvergesslichen und unvergleichlichen Erlebnis macht. Gleich zwei Gondelbahnen, die noch recht neu und deshalb sehr modern sind, bringen die Wintersportler in die Skiwelt „Wilder Kaiser Brixental“. Sind die Ski- und Snowboardfahrer oben angekommen, steht einer rasanten Abfahrt nach unten nichts mehr im Weg.

Pisten verschiedener Anforderungen sorgen dafür, dass niemand zu kurz kommt und sich auch wirklich alle Gäste auf den Pisten wohlfühlen. Mit dem Zugang zu den angrenzenden Skigebieten stehen den Sportlern nicht enden wollende Abfahrten zur Verfügung, die das Skifahren in Scheffau zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen. Von über1.890 Metern Höhe geht es hinab bis in eine Höhe von 650 Metern und dazwischen befindet sich der Ort Scheffau. Die Pisten sind vorwiegend für absolute Anfänger und Neulinge auf den Brettern geeignet. Natürlich fehlen auch die schwarzen Pisten nicht.

Die Langläufer dürfen sich im Skigebiet Scheffau auf den insgesamt 5 Kilometern Loipen ganz wie zuhause fühlen und mit der modernen Flutlichtanlage wird der Langlauf sogar bei Dunkelheit möglich. Mit den Loipen in Brixen kommt Scheffau dann auf insgesamt 15 Kilometern Loipen, zu denen auch eine knapp 3 Kilometer lange Höhenloipe gehört. Mit dem nahegelegenen Ellmau kommen noch einmal mehr als 13 Kilometer dazu und hier gilt die 10 Kilometer lange Loipe als die Längste. Für diejenigen unter den Gästen, die es auch mal etwas ruhiger angehen möchten, bleiben solche Angebote wie Winterwanderungen, Nachtrodeln oder Eisstockschießen als attraktive Alternative zum rasanten Skisport.

Was gibt es sonst noch für den Winterurlaub in Scheffau?


Wer einen Skiurlaub in Scheffau bucht, der kann sich neben tollen Pisten auch auf jede Mengen Annehmlichkeiten rundherum freuen. Da wäre zum Einen die „Sternbar“ an der Talstation Brandstadl. Hier und in den übrigen Gastlichkeiten werden die Gäste mit regionaler Küche geradezu verwöhnt. Das Nachtrodeln gehört unbedingt zu den Highlights und auch die Eisstockbahnen sind ein interessantes Angebot, das sehr gern angenommen wird. Während in Scheffau bereits am Abend die Lichter ausgehen, sollten sich Liebhaber langer Nächte lieberauf den Weg nach Söll oder Ellmau machen. Für ausgesprochene Nachtschwärmer, die richtig ausgelassen feiern wollen, steht vor allen Dingen Kitzbühel für Besucher weit offen.
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: